Eine Arche Noah in Namibia – Privatlizenz

14,90 

Harnas, eine ehemalige 8000 Hektar große Rinderfarm ist die “Arche Noah in Namibia“. Sie gehört der Familie van der Merwe. Die Farm befindet sich im Osten Namibias, am Rande der Kalahari. die “Arche Noah” ist ein Zufluchtsort für verwaiste, gequälte und ausgesetzte Wildtiere. Die meisten Tiere die nach Harnas gebracht werden, sind Babys oder Jungtiere, die ihre Mutter durch die Jagd, Fallenstellerei oder im Straßenverkehr verloren haben.

Sie erwerben die Privatlizenz

Beschreibung

Harnas, eine ehemalige 8000 Hektar große Rinderfarm ist die “Arche Noah in Namibia“. Sie gehört der Familie van der Merwe. Die Farm befindet sich im Osten Namibias, am Rande der Kalahari. die “Arche Noah” ist ein Zufluchtsort für verwaiste, gequälte und ausgesetzte Wildtiere. Die meisten Tiere die nach Harnas gebracht werden, sind Babys oder Jungtiere, die ihre Mutter durch die Jagd, Fallenstellerei oder im Straßenverkehr verloren haben. Oft werden die Elterntiere von Menschen getötet, um so leichter an die so “possierlichen” Jungtiere zu kommen.
Doch sehr bald stellt sich heraus, dass sie als Haustier ungeeignet sind. Wenn dieseTiere Glück haben, kommen sie nach Harnas, wo sie mit viel Liebe und Sachverstand gepflegt und medizinisch versorgt werden.
Hier haben Löwen, Leoparden, Geparde, Wildhunde, Strauße, Geier, Karakale, Mangusten, Schildkröten, Paviane, Stachelschweine und viele andere Tierarten eine Heimat gefunden.
Familie van der Merwe, hat es sich zum Ziel gesetzt, ein nachhaltiges Naturschutzreservat zu sein, in dem Tiere wieder ausgewildert werden können.
Der Film zeigt die Problematik und den liebevollen Umgang mit den Wildtieren.

DVD Laufzeit 26 Minuten, Farbe, Stereo, 4:3, MPEG 2

Lizenzinfos

Tierfilm Wustig

Tierfilm Wustig

Renate und Gerd Wustig, Tierfilmer aus Leidenschaft, produzieren seit 1971 Natur- und Tierdokumentionen für Fernsehen, Wissenschaft und Ausbildung. Tel.: 039038/90880, Email: info@tierfilm.com
Tierfilm Wustig

Letzte Artikel von Tierfilm Wustig (Alle anzeigen)