Buschmänner in Namibia (San) Privatlizenz

17,90 

Die Buschmänner oder auch San, wie sie sich selbst nennen, sind die Ureinwohner im südlichen Afrika. Heute leben in Namibia noch ca. 40 000 Buschleute. Da die Buschmänner keine eigene Schrift besitzen, geben sie ihr gesamtes Wissen, ihre Kultur, das handwerkliche und jagdliche Können nur mündlich an die nachrückende Generation weiter.

Sie erwerben die Privatlizenz

Beschreibung

Die Buschmänner oder auch San, wie sie sich selbst nennen, sind die Ureinwohner im südlichen Afrika. Heute leben in Namibia noch ca. 40 000 Buschleute. Da die Buschmänner keine eigene Schrift besitzen, geben sie ihr gesamtes Wissen, ihre Kultur, das handwerkliche und jagdliche Können nur mündlich an die nachrückende Generation weiter.

Im Film wird deutlich, dass einige Buschmänner versuchen, ihre Jahrtausende alte Kultur aufrecht zu erhalten: Beim Klatschspiel der Männer werden Natur- und Jagderlebnisse ausgedrückt. – Ihre traditionellen Tänze bei Vollmond. – Die Herstellung von Giftpfeilen. – In der Kalahari wird ein Buschmannbrunnen angezapft. – Buschmannfrauen zeigen ihre botanischen Kenntnisse. – Die Kunst des Feuermachens. – Die traditionelle Buschmannmusik auf unterschiedlichen Resonanzkörpern u.v.a.m.

DVD Laufzeit 52 Minuten, Farbe, Stereo, 16;9, MPEG 2

Lizenzinfos

Tierfilm Wustig

Renate und Gerd Wustig, Tierfilmer aus Leidenschaft, produzieren seit 1971 Natur- und Tierdokumentionen für Fernsehen, Wissenschaft und Ausbildung. Tel.: 039038/90880, Email: info@tierfilm.com
Tierfilm Wustig

Letzte Artikel von Tierfilm Wustig (Alle anzeigen)