Die Wasserspitzmaus (Neomys fodiens) Privatlizenz

12,90 

Beobachtungen auf dem Lande und im Wasser – um die hastigen Bewegungen der Wasserspitzmaus für das menschliche Auge erfassbar zu machen, wurde der überwiegende Teil des Filmes in Zeitlupe gedreht.

 

Sie erwerben die Privatlizenz

Beschreibung

Beobachtungen auf dem Lande und im Wasser – um die hastigen Bewegungen der Wasserspitzmaus für das menschliche Auge erfassbar zu machen, wurde der überwiegende Teil des Filmes in Zeitlupe gedreht.

Aus dem Filminhalt:
Der Lebensraum. Wasserspitzmäuse müssen täglich mehr als ihr Körpergewicht (ca. 20g), an Nahrung zu sich nehmen. Die Jagd zu Lande auf Regenwürmer, Landasseln und Frösche. Bei der Unterwasserjagd werden kleine Fische, Bachflohkrebse und Wasserschnecken erbeutet. Ein Gift aus den Kieferdrüsen lähmt die Beutetiere, so können sie der Wasserspitzmaus als Vorrat dienen. Das Klettern im Schilfrohrwald. Vorschläge zum Schutz der Wasserspitzmaus.

DVD Laufzeit 14 Minuten, Farbe, Stereo, 4:3, MPEG 2

Tierfilm Wustig

Tierfilm Wustig

Renate und Gerd Wustig, Tierfilmer aus Leidenschaft, produzieren seit 1971 Natur- und Tierdokumentionen für Fernsehen, Wissenschaft und Ausbildung. Tel.: 039038/90880, Email: info@tierfilm.com
Tierfilm Wustig

Letzte Artikel von Tierfilm Wustig (Alle anzeigen)